Willkommen > Häuser


Häuser



Einfamilienhaus, 18311 Ribnitz-Dammgarten

Das Haus befindet sich in einem gediegenen, sehr angenehmen, sauberen Zustand, hell und freundlich. Es ist sehr gepflegt und grundhaft saniert worden.
Das Haus ist 1989 mit Betondachsteinen neu gedeckt worden, es hat 2 verkleidete Schornsteine, die Aussenwände sind verputzt, weiss gestrichen mit Rankepflanzen dekoriert. Über einen eigenen Gasanschluss wird eine nach der "Wende" neu installierte Junkersgastherme mit neuen Heizkörpern betrieben, die auch das Warmwasser produziert.
Etwa 1994 sind sämtliche Fenster durch wunderschöne  dänische Holzfenster, die nach aussen zu öffnen sind, mit dekorativen breiten Fensterinnenbrettern, ersetzt worden. Diese Fenster sind sehr gut erhalten. Insgesamt zieht sich durch das ganze Haus die warme Farbe von Holz im Naturton, sowohl die Holzdielen aus den 30-er Jahren als auch die warmen Fliesentöne in gelb/weinrot. Alles ist sehr geschmackvoll eingerichtet und farblich abgestimmt gestaltet.
Das Neueste ist die im hellen Kiefernholz fein lackierte Schiebetür zwischen Küche und Veranda aus dem Jahre 2016. Die grundhafte Sanierung der Veranda erfolgte im Jahre 2013.  Aus der lichtdurchfluteten ringsherum verglasten Veranda kommend, deren Dach mit hellen lichtdurchlässigen Plastescheiben gedeckt ist, erreicht man Hof und Garten. Ausserdem ist der Garten durch eine Balkontür vom Wohnzimmer aus begehbar.
Die Küche wurde 2000  in beige/weiss neu installiert und ist mit der Junkerstherme sowie einem Gasherd mit Elektrobackofen ausgestattet.

Garten: Ein wunderschöner Blick erwartet den Käufer von der heimeligen Veranda aus in den klug angelegten Garten mit altem Baumbestand, 6 alten Apfelbaumsorten - im Sommer gut Schatten spenden -, 2 Birnbäumen, 1 Magnolie, Sträuchern, Blumen zu jeder Jahreszeit und Erdbeeren etc..

Das Haus kann sofort nach nachweislicher Kaufpreisbelegung beräumt übergeben werden.

Baujahr: Das Einfamilienhaus wurde im Jahr 1937 in 2 Ebenen zu 1/4 unterkellert mit einem Satteldach erbaut. Das Haus ist doppelwandig mit Backsteinen erbaut und hat eine Wandstärke von ca. 36 cm.

Wohnfläche: ca. 110 m²
4 Zimmer,- davon 2 Zimmer, Küche mit EBK, Bad mit Wanne, ebenerdiger Dusche, WC, Waschtisch, Fussbodenheizung, Waschmaschinenplatz und Fenster im EG, von der Küche durch eine schöne Schiebetür Zugang zur neuwertigen hellen Veranda.
- 2 Zimmer im OG
- quadratischer kleiner Keller mit Fenster

Nebengelass Hofseite: 3 Schuppen

Grundstücksfläche: 777m² Eigentumsland und 60m² Pachtland zu 60€/Jahr Pacht

Kaufpreis: 170.000 € VHB
Courtage: 6,5% inkl. MwSt., gerechnet auf den vertraglich vereinbarten Kaufpreis, vom Verkäufer allein an den Makler nur im Falle einer Beurkundung bei einem Notar zu zahlen.


    

    

    

    
















Wohngebäude und Frei-sowie Landwirtschaftsfläche, 19399 Zidderich


Gesamtfläche: ca. 4923m², davon ca. 2000m² verpachtet

Kaufpreis: 85.000 € (zzgl. 6,5% Maklercourtage inkl. gesetzl. MwSt.)


Das Wohngebäude mit den vorhandenen Stallungen wurde in den 1950er Jahren in DDR-Standard in fast ausschließlicher Eigenleistung errichtet, wobei nur die Küche unterkellert wurde. Hier können Kartoffeln, Mohrrüben, Rüben, Sellerie, Porreè, Eingewecktes und Weinflaschen etc. gut und kühl lagern.
Das Wohngebäude hat 4 rechteckige Zimmer, Küche, Abstellraum, Bad, Heizraum mit vorhandener Ölheizung. Im Wohngebäude wurden 1990 Kunststofffenster mit Rolläden installiert.
Zur Hofseite wurde eine Terrasse errichtet, die nach vorn überdacht ist.
Der Hof ist teilweise mit Kopfsteinpflaster versehen, der Rest naturbelassen.

Der Dachboden dient zu Zeit nur als Stauraum und ist ausbaubar, wobei dann auch eine Isolierung der Dachfläche erfolgen müßte. Hier existiert auch noch eine Räucherkammer, um selbst geschlachtete Würste und Schinken traditionsgemäß in den Rauch hängen zu können und frische Bioprodukte zum eigenen Verzehr, wie in den zurückliegenden Jahren des 20. Jahrhunderts auf dem Lande üblich, zur Selbstversorgung zu nutzen. Das Dach ist mit Dachbetonsteinen ungedämmt gedeckt.

An das nach hinten ( zum Süden ) anliegende offene Gartengelände schließt sich eine Obstwiese an, die mit alten Obstsorten wie Kirschen, Äpfel, Wallnuss etc. sehr ergiebig jährlich trägt.
Durch die o.g. größere Landwirtschaftsfläche von knapp 5000m², die zur Hälfte an die Agrargenossenschaft Dobbertin mit kurzfristig möglicher Kündigung verpachtet ist, ist auch der Anbau von Weizen für Hühner, Enten und Gänse und Kartoffeln sowie Gemüsesorten zur kompletten und unabhängigen Eigenversorgung möglich. Die Fläche ist groß genug, um eine 4-köpfige Familie mit Frischem ganzjährig mit Einkellerungen, etc. versorgen zu können.

Aufteilung der Stallungen im Nebengebäude heute:
1. Am Wohngebäude angebaut eine Garage und zwei weitere kleine Ställe zum Nachbarn unterm Kirschbaum hin.
2. Die ursprünglichen Stallungen sind in eine Garage und zwei kleine Ställe aufgeteilt.



   

    

    

     

    








Parkähnlich bebautes Grundstück in 17166 Zierstorf (Mecklenburgische Schweiz)
 
Wunderschönes Grundstück (7.762 m²) mit altem Baumbestand, bebaut mit einem im ursprünglichen Zustand erhaltenen Bauernhaus (Bj. ca. 1939) mit Stallung und Scheune sowie mit einem separaten Stallgebäude und einem Holzblockhaus, zu verkaufen.

Kaufpreis inkl. separatem Stallgebäude und Holzblockhaus 165.000 € VHB (zzgl. 6,5% Maklercourtage inkl. der gesetzlichen MwSt).
 
Energiebedarfsausweis in Arbeit.


   

   

       

    

   

   

    



 

< | Seitenanfang | >